Beiträge

Bevor es mit dem Großprojekt Tram in Kiel richtig losgeht, bekommt die Stadt erst einmal ihre alte Straßenbahn zurück. Denn ein Hobbybastler hat die Straßenbahn aus dem letzten Jahrhundert nachgebaut – originalgetreu bis ins letzte Detail.

Das Kieler Mobilitätsfest geht in die 10. Runde. Das Jubiläum findet an gleich zwei Orten statt: An den Fähranlegern Reventloubrücke und Dietrichsdorf erfahren Besucher, wie die Landeshauptstadt die Mobilitätswende anpackt.

Die obere Kiellinie hat eine neue Linienführung für den Radverkehr bekommen. Die von Norden und Süden kommenden Radfahrer*innen fahren von nun an jeweils getrennt auf eigenen Spuren – die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer*innen wird so erhöht.