Beiträge

Sechs von elf Planungswerkstätten liegen bereits hinter uns – jetzt geht es nach Mettenhof. Am 6. Juni 2024 stellen wir euch die Pläne zur Straßenraumgestaltung für den Abschnitt im Skandinaviendamm und Jütlandring vor. Los geht’s um 18.30 Uhr in der Mensa der Schule am Heidenberger Teich.

Was hat eine Platzumgestaltung im Kieler Stadtteil Wellingdorf eigentlich mit der Mobilitätswende zu tun? fragt sich unser Mobilitätswendeexperte Robert.

Was ist der Unterscheid zwischen einem alten Dampfer und einer E-Fähren beziehungsweise einer Hybridfähre? Schaut euch das neue Robert-Video an, dann wisst ihr Bescheid.

Robert besucht die Planungswerkstatt in der Käthe-Kollwitz-Mensa und spricht dort unter anderem mit Nils, Projektleiter bei Ramboll, über wichtige Fragen, die die Menschen zum Thema Stadtbahn bewegen.

Heute hat Robert seinen ersten Tag im Rathaus und checkt auf seinem Weg zur Arbeit direkt mal einen Mobilpunkt aus.

Auf zur nächsten Planungswerkstatt: Dieses Mal zeigen wir Euch die aktuellen Pläne für die Straßenraumgestaltung im Abschnitt Schreventeich und Hasseldieksdamm. Am Donnerstag, 21. März 2024, starten wir um 18.30 Uhr in der Mensa der Käthe-Kollwitz-Schule in der Paul-Fleming-Straße.

In der Serie „Robert bewegt“ geht Robert regelmäßig Fragen rund um die Mobilitätswende in Kiel auf den Grund. Wie pendle ich am besten in die Stadt? Wie geht es auf der Baustelle voran? Wie halte ich mich in meinem mobilen Alltag fit? Robert rollt, radelt, reist, rockt – alle zwei Wochen auf YouTube und den Social-Media-Kanälen der Landeshaupt Kiel. Seid dabei!

Die Kieler Ratsversammlung ist am 17. November 2022 mit großer Mehrheit der Empfehlung der Gutachter*innen zum System- und Netzentscheid gefolgt und hat sich dafür ausgesprochen, eine Tram in Kiel zu bauen. Darüber hinaus wurden die nächsten Planungsschritte für das Stadtbahnprojekt beschlossen.

In einer gemeinsamen Sondersitzung stimmen die Mitglieder aus vier Ausschüssen am 26. Oktober 2022 darüber ab, ob Kiel der Empfehlung der Gutachter*innen folgen soll und eine Tram bekommen soll – eine Generationsentscheidung für Kiel, ein Milliardenprojekt für die Zukunft mit Potenzial Geschichte zu schreiben und eine Riesen-Investition. 1,2 Milliarden Euro.